ventuno.Ideenmanagement: Einfaches und flexibles Vorschlagswesen

Hohe Qualität im Wettbewerb erfordert gute Ideen und Vorschläge Ihrer Mitarbeiter!

Das Qualitätsmanagement sollte in einem Unternehmen oberste Priorität haben, wenn es sich gegenüber der Konkurrenz behaupten möchte. Hierzu können die Mitarbeiter einen wichtigen Beitrag leisten. Denn ihre Ideen verfügen über ein hohes Potenzial für Verbesserungen und Kosteneinsparungen im Unternehmen. Häufig bleibt dieses Potenzial ungenutzt, da keine klar definierten Möglichkeiten bestehen, die Vorschläge systematisch auszuwerten und umzusetzen. Oft verlaufen Anregungen und Ideen der Mitarbeiter im Sand, was diese frustriert und das Unternehmen unter Umständen wertvolle Erkenntnisse kostet.

Richtig eingesetzt steigert gutes Ideenmanagement hingegen nicht nur die Effizienz des Unternehmens! Es fördert auch die Motivation der Mitarbeiter und verbessert das Betriebsklima.

Mit ventuno.Ideenmanagement wird Ihr Vorschlagswesen einfach und flexibel!

  • Erfassung der Idee: Die Idee wird erfasst und dann zur Bewertung je nach Wunsch bzw. Konfiguration an die Führungskraft oder direkt an das Ideenmanagement weitergeleitet.
  • Bewertung der Idee: Um die Qualität der Ideenbearbeitung zu garantieren, kann der Verantwortliche für das Ideenmanagement Gutachten von verschiedenen Fachbereichen einholen. Die Idee wird dabei mit Hilfe einer Checkliste inhaltlich bewertet und über einen Bewertungsbogen oder eine Prämientabelle kann ein Prämienvorschlag vom Gutachter berechnet werden.
  • Eine Terminüberwachung sorgt für die Bearbeitung der Ideen in einem angemessenen Zeitraum. Die als Gutachter einbezogenen Mitarbeiter der Fachbereiche können wiederum ihre Aufgabe delegieren bzw. gegebenenfalls von einem weiteren Kollegen eine Stellungnahme zum Gutachten anfordern.
  • Die Entscheidung über die Umsetzung der Idee kann entweder über ein Umlaufverfahren über einzelne Stellungnahmen oder aber in einer Sitzung getroffen werden. Wird eine Idee zur Umsetzung vorgeschlagen, so kann automatisch eine Umsetzungsanforderung an den verantwortlichen Fachbereich gesendet werden.
  • Dokumentation des Ideenprozesses: Der komplette Vorgang von der Einreichung der Idee bis hin zur seiner Umsetzung oder Ablehnung wird dokumentiert. Der Mitarbeiter, der die Idee eingereicht hat, kann sich zu jedem Zeitpunkt über den Status der Bearbeitung informieren oder auch Widerspruch gegen getroffene Entscheidungen, seine Idee betreffend, einlegen. Durch die Veröffentlichung der Ideen (wahlweise anonym) für alle Mitarbeiter können diese von anderen Mitarbeitern kommentiert werden und sind Motivation und Anreiz für eigene Ideen. Die Bewertung der Ideen durch alle Mitarbeiter kann zur Priorisierung herangezogen werden und fördert die Innovationskultur.
  • Weitere Funktionen: Den Verantwortlichen des Ideenmanagements stehen eine Reihe zusätzlicher Funktionen zur Organisation und Auswertung zur Verfügung. So können sie sich z.B. anzeigen lassen, welche Einreicher bzw. Abteilungen wie viele Ideen eingereicht haben. Auch können wichtige Kennzahlen wie Einreichungsquote, Gesamtprämienhöhe oder Durchlaufzeiten abgerufen werden. Sie können Gutachten und Stellungnahmen anfordern, Sitzungen der Ideen-Kommission zur Entscheidungsfindung einberufen und die Umsetzung von Ideen veranlassen. Dem Ideenmanagement steht somit ein umfangreiches Werkzeug zur Überwachung und Steuerung innerbetrieblicher Ideen und Vorschläge zur Verfügung.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Senkt die Hemmschwelle für die Mitarbeiter, ihre Ideen einzubringen.
  • Verringert die Gefahr, dass Ideen übersehen, mehrfach eingereicht oder vergessen werden, da die Weiterleitung und -bearbeitung größtenteils automatisiert sind.
  • Reduziert den Verwaltungsaufwand für die Verantwortlichen erheblich.
  • Gewährleistet eine objektive und umfassende Bewertung, da unterschiedliche Fachbereiche einbezogen werden können.
  • Gestaltet das Vorschlagswesen transparenter und effizienter, durch umfassende Auswertungsmöglichkeiten.
  • Liefert wertvolle Informationen für die Unternehmensentwicklung.
  • Ist ein Instrument zur Prozessoptimierung und Kostenersparnis.
  • Bietet ein wichtiges Element zur Mitarbeitermotivation.
  • Kann auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Anforderungen angepasst werden.

DIREKTER KONTAKT PER FORMULAR